header image

Fachspezifische Kontinenz- und
Stomaberatung & Zustellung der
Inkontinenzversorgung

Als Inkontinenz bezeichnet man das Unvermögen, Urin und/oder Stuhlgang bewusst und kontrolliert zurückzuhalten. Am wohl bekanntesten ist das weit verbreitete Leiden der Harninkontinenz (umgangssprachlich auch als Blasenschwäche bekannt). Obwohl viele Menschen an unfreiwilligem Harn- und/oder Stuhlverlust leiden, zählt dieses Thema immer noch zu den großen Tabubereichen unserer Zeit.

Ein Stoma bezeichnet die Ausleitung des Dick- bzw. Dünndarms an die Hautoberfläche. Es handelt sich hierbei um einen künstlichen Ausgang für Stuhl oder Harn über die Bauchdecke. Der künstliche Darmausgang hilft Betroffenen mehr Selbstständigkeit zur erlangen, welche wiederum zu einer besseren Integration in den Alltag führt.

Nutzen Sie die kostenfreie Beratung

Wenn Sie oder ein Angehöriger von Inkontinenz betroffen sind, ist eine diskrete und fachkompetente Beratung besonders wichtig. Diese bekommen Sie bei unserem Partner, der Sie gewissenhaft informiert und auf den neuesten Stand bringt – kostenfrei und unverbindlich für vidahelp Mitglieder. Er unterstützt Sie mit einer hochwertigen Inkontinenzversorgung und bietet anschauliche Beratungshilfen für die richtige Produktauswahl.

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich zu Hause (auf Anfrage) oder vor Ort bei unserem Partner bei Blasen- und/oder Stuhlentleerungsstörungen sowie Stomaanlage und Kontinenztrainingsmaßnahmen beraten und schulen zu lassen.

Unterstützende Beratung erhalten Sie auf Anfrage zu folgenden Themenbereichen:

Checkmark

Beratung von Menschen mit Blasenfunktions- und/oder Stuhlentleerungsstörungen

Checkmark

Korrekte Anwendung der notwendigen Versorgungsprodukte

Checkmark

Aufklärung über verschiedene Kontinenztrainingsmaßnahmen (wie z.B. Beckenbodentraining)

Checkmark

Anleitung für Angehörige

Checkmark

Hilfe bei diversen organisatorischen Angelegenheiten, die in Zusammenhang mit der Versorgung anfallen.

Das Ziel der Kontinenz- und Stomaberatung ist, die Lebensqualität der Betroffenen zu verbessern und sie bei der Wiedereingliederung in deren Alltag bestmöglich zu begleiten.

Auf Wunsch können die ausgewählten Produkte auch automatisch, monatlich per Post zugestellt werden.

Lock

Für weitere Informationen müssen Sie eingeloggt sein.

Mitglied werden