Dafür treten
wir ein

Folgende ideelle Mittel werden zur Erreichung unseres Vereinszwecks eingesetzt:

  • betreiben von Lobbying im Bereich Kranken- und Alterspflege in enger Zusammenarbeit mit anderen gemeinnützigen Organisationen.

  • die Planung und Umsetzung von Aktionen zur Herbeiführung besserer Bedingungen in der Pflege;

  • Initiierung von Gesetzen und Verordnungen sowie die Mitwirkung an deren Vorbereitung;

  • die laufende Erhebung, Sammlung und Verwertung der Informationen über die Entwicklungen in Wirtschaft und Gesellschaft;

  • die Analyse von Entwicklungen, die Bewertung der Analyseergebnisse und die Ableitung von Forderungen bzw. Programmen zur Sicherung oder Verbesserung des Gesundheits- und Sozialsystems und insbes. der Pflege;

  • die Verfassung von Anträgen, Petitionen und Eingaben aller Art an die gesetzgebenden Körperschaften, einschließlich jener der Europäischen Union (EU), Ämter oder Behörden

  • die Zusammenarbeit mit Interessenvertretungen;

  • die Herausgabe von Publikationen und Druckschriften fachlicher Art; ferner die Veröffentlichung von statistischen Daten, insbesondere auf volkswirtschaftlichem und sozialrechtlichem Gebiet; die Herausgabe von Plakaten, Filmen und anderem Informationsmaterial;

  • die Schaffung und Verwaltung von Kurs- und Bildungseinrichtungen; die Mitwirkung in Lehranstalten, die im Interesse der beruflichen Aus- und Fortbildung liegen; die Abhaltung von Kursen und Vorträgen;

  • die Mitwirkung an einer sinnvollen Freizeitgestaltung und deren Angehörige; die Durchführung von Freizeitveranstaltungen;

  • Beratung und Begleitung von zu Pflegenden und pflegenden Angehörigen;

  • Schaffung eines möglichst breiten Spektrums an Informations- und Weiterbildungsmöglichkeiten für Betroffene;

  • die Einflussnahme auf die Entwicklung der Sozialversicherungseinrichtungen

  • professionelle Begleitung und Unterstützung von Betroffenen auf ihrem Weg durch das Pflegesystem;

  • die Bewahrung der Pflege als Thema im Blick der Öffentlichkeit.

Alte Frau