Dezember 20, 2023

Mitfühlende Unterstützung in schweren Zeiten: Die Bedeutung der Trauerbegleitung

Der Tod einer nahestehenden Person kann eine der schwierigsten Erfahrungen im Leben sein, zusätzliche Trauerbegleitung spielt deshalb eine wichtige Rolle bei der Bewältigung dieses Schmerzes. Sie ist ein Prozess, der Menschen dabei unterstützt, mit dem Verlust eines geliebten Menschen umzugehen und ihre Trauer zu verarbeiten.

Trauerbegleitung

(c) Mag. Dr. Monika Reinwald

„Die Trauerbegleitung umfasst verschiedene Aspekte, die der trauernden Person helfen sollen, ihre Emotionen auszudrücken, ihre Gedanken zu sortieren und sich mit ihrer neuen Realität auseinanderzusetzen. Ein erfahrene:r Trauerbegleiter:in kann eine empathische und unterstützende Präsenz bieten, die es den Trauernden ermöglicht, ihre Gefühle auszudrücken und sich verstanden zu fühlen“, so Mag. Dr. Monika Reinwald

Was passiert bei einer Trauerbegleitung?

Ein zentraler Teil besteht darin, der/dem Trauernde:n Raum zu geben (in Einzel- oder Gruppensitzungen), um über den Verlust zu sprechen. Es ist wichtig, dass er/sie ihre Gedanken, Erinnerungen und Emotionen teilen kann, ohne Angst zu haben, verurteilt oder missverstanden zu werden. 

Ein:e einfühlsame:r Trauerbegleiter:in kann ihnen dabei helfen, die Trauer in Worte zu fassen und den Schmerz zu verarbeiten. In der Gruppensituation kann der Austausch mit anderen Trauernden tröstend sein und das Gefühl der Isolation verringern.

Neben dem Gespräch können auch kreative Ausdrucksformen eingesetzt werden. Zum Beispiel können Gedichte, Malerei oder Musik dabei helfen, die Gefühle auszudrücken und die eigene innere Welt zu erkunden. Kreative Aktivitäten können auch eine Möglichkeit sein, den Fokus von der Trauer abzulenken und positive Emotionen zu fördern.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Trauerbegleitung ist die Unterstützung bei der Bewältigung praktischer Angelegenheiten. Oftmals sind die Trauernden mit vielen organisatorischen Aufgaben konfrontiert, wie zum Beispiel Bestattungsarrangements, rechtlichen Angelegenheiten oder der Organisation von Trauerfeiern. Ein:e Trauerbegleiter:in kann dabei helfen, diese Aufgaben zu bewältigen sowie Unterstützung und Anleitung bieten.

Wie man sieht, ist Trauer ein individueller Prozess und es gibt dabei kein “richtiges” oder “falsches” Trauern. Jeder Mensch tut auf seine eigene Weise und in seinem eigenen Tempo. Die Trauerbegleitung respektiert die Einzigartigkeit jedes Trauernden und bietet Unterstützung und Werkzeuge, um den individuellen Trauerweg bewältigen zu können. Sie ist ein einfühlsamer und unterstützender Prozess, der Menschen dabei hilft, ihre Trauer zu bewältigen und sich mit dem Verlust eines geliebten Menschen auseinanderzusetzen, um so wieder Hoffnung und neue Perspektiven zu finden.

Mit fachlicher Unterstützung von Mag. Dr. Monika Reinwald

Mag. Dr. Monika Reinwald ist eine externe Servicepartnerin von vidahelp!

regia_3x2_barrierefrei.at_
Komplettlösungen
Vom Rundum-Barrierefrei Check über die barrierefreie Wohnraum-Adaptierung und Sanierung bis hin zur Beratung, Versorgung und…
Vorstellung vidahelp
Vorstellung vidahelp
1. vidahelp Pressekonferenz Heute war es soweit! vidahelp wurde im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt.  Bildbeschreibung (v.l.n.r.): Hermann…